Angstpatienten

Es gibt kaum Menschen, die mit wahrer Freude zum Zahnarzt gehen. Obwohl Zahnbehandlungen heute mit Hilfe moderner Anästhetika in der Regel schmerzlos durchgeführt werden können, empfinden die Patienten die Behandlung als unangenehm. Trotzdem gehen die meisten Menschen regelmäßig zu ihrem Zahnarzt, um eine Prophylaxe durchführen und um Zähne und Zahnfleisch kontrollieren zu lassen, damit Defekte rechtzeitig erkannt werden können.

Es gibt aber auch Patienten, deren Angst vor einer Zahnbehandlung so groß ist, dass sie diese unbedingt vermeiden wollen. Meist sind die Schäden dann auch so weit fortgeschritten, dass umfangreichere Behandlungen notwendig sind, was die Angst eher noch steigert. Solchen Patienten können wir anbieten, sie unter Narkose zu behandeln. Handelt es sich um reine Füllungstherapien oder um eine prothetische Versorgung, können wir dies in Zusammenarbeit mit dem Anästhesisten Dr. Storck in unserer Praxis durchführen. Sind umfangreichere Sanierungen notwendig, bei denen auch chirurgische Maßnahmen anstehen, führen wir diese Behandlungen zusammen mit der kieferchirurgischen Praxis Dr. Herbert in Bottrop in deren Räumen durch.


Termine unter
Tel. 0 20 41 / 26 79 6

Öffnungszeiten:
Montag
09.00-12.00
14.00-17.00
Dienstag
09.00-12.00
14.00-17.00
Mittwoch
09.00-12.00
Donnerstag
09.00-12.00
16.00-19.00
Freitag
09.00-12.00

zum Seitenanfang

© 2018 by mk · Dr. med. dent. Christoph Deckers · Kirchplatz 5 · 46236 Bottrop · Tel. 02041 - 26 79 6